Kombi-Schulung "Im Takt des Geistes" - Eine Elternschule

„The world feeds everybody‘s needs, but not anybody‘s greeds“ - Mahatma Ghandi

Die Elternschule „Im Takt des Geistes“ dient dem Zweck, den/die Teilnehmer dazu zu ermuntern, immer stress- und druckfreier auf die Eltern-Kind Beziehung, die besondere Kern-Beziehung in unserem Leben, die uns am meisten prägt, zu schauen.

Die Teilnehmer werden angeleitet, sich der versteckten/unbewussten, fehlgeleiteten Denk-Inhalte, wie Schuld, Angst, Anklagen, Vorwürfe …, die im Alltag oft mitschwingen und die Beziehung belasten, bewusst zu werden und sie zu berichtigen.

Das Ziel der Kombi-Schulung „Im Takt des Geistes“ ist es, die Verbindung mit dem eigenen freundlichen inneren Lehrer wieder herzustellen und zu stärken. Die Eltern-Kind-Beziehung kann gesunden und alle Beteiligten werden immer öfter das Schlachtfeld, auf dem die Beziehungskonflikte „ich oder du“ mit harter Klinge ausgetragen werden, verlassen und zu mehr innerem Frieden und Gelassenheit im  Alltag zurückkehren können.

Die Elternschule findet im Rahmen einer Kombi-Schulung statt.

Die Kombi-Schulung „Im Takt des Geistes“ besteht aus 3 Modulen

  • Modul 1 – Gespräche
    Zusammenkunft mit dem Berater/Therapeuten, persönlich oder über Video-Sprechstunde
    Erstgespräch
    Folgegespräche

  • Modul 2 – Hilfe zur Selbsthilfe
    Manuskript „Im Takt des Geistes“
    Lernkarten

  • Modul 3 – geistige/psychologische Schulung
    Vertiefung der psychologischen/geistigen Themen aus dem Manuskript
    Vertiefung des Themas „Wunder“ = „Geisteswandel“
    Video-Sprechstunde
    persönliche Teilnahme in der Freien Psychotherapie Praxis in Eisenach

Alle drei Module sind thematisch aufeinander abgestimmt und miteinander verbunden. Durch das Modul 2 und das Modul 3 ist eine Teilnahme an der Kombi-Schulung ausschließlich über Video-Sprechstunde möglich. Das macht die Kombi-Schulung erreichbar für Teilnehmer aus allen deutschen Bundesländern, sowie aus Österreich oder der Schweiz.

Bei der Kombi-Schulung bestimmt der Teilnehmer den Zeitraum,  innerhalb dem er sein (aktuelles) Beziehungs-Thema mit den Eltern/mit dem Kind bearbeiten möchte, selbst.

Eine generelle Offenheit gegenüber Psychologie ist hilfreich, aber keine Bedingung.

Die Kombi-Therapie ersetzt nicht den Besuch beim Hausarzt oder Facharzt.

Für weitere Fragen, Informationen und Kosten wenden Sie sich bitte an mich über:

  • die Kontaktseite
  • email: kontakt@freie-psychotherapiepraxis.de
  • Tel.: 0160 - 597 5797